BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Jugendsozialarbeit

Der Fachdienst Jugendsozialarbeit beschäftigt sich mit Hilfen für junge Menschen im Übergang von der Schule in den Beruf.

Zielgruppe der Jugendsozialarbeit sind junge Menschen mit sozialen Benachteiligungen und individuellen Beeinträchtigungen, die für ihre schulische und berufliche Ausbildung, für ihre Eingliederung in das Erwerbsleben und für ihre soziale Integration auf sozialpädagogische Hilfe angewiesen sind (§ 13 des SGB VIII). Der Stärkung der Persönlichkeit kommt zur Überwindung von Folgen der Benachteiligung eine zentrale Bedeutung zu.

Neben der Förderung, Entwicklung, Begleitung und Koordination von Angeboten und Maßnahmen im Bereich der Jugendsozialarbeit liegen die Aufgabenschwerpunkte der zuständigen Mitarbeiter vor allem in den Bereichen: schulbezogene Sozialarbeit, Jugendberufshilfe und aufsuchende Sozialarbeit.

Ansprechpartner

Herr Trödel:

Bestellte Pflegschaften und Vormundschaften/ Kinder- und Jugendschutz/ Jugendsozialarbeit: Zuständig für Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz und Versmold

Frau Klefke:

Bestellte Pflegschaften und Vormundschaften / Jugendsozialarbeit: Zuständig für Langenberg, Rietberg und Schloß Holte-Stukenbrock

Herr Ordelheide:

Bestellte Pflegschaften und Vormundschaften: Zuständig für Borgholzhausen und Halle

Jugendsozialarbeit: Zuständig für Borgholzhausen, Halle, Steinhagen und Werther

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an.

Jugendsozialarbeit

Der Fachdienst Jugendsozialarbeit beschäftigt sich mit Hilfen für junge Menschen im Übergang von der Schule in den Beruf.

Zielgruppe der Jugendsozialarbeit sind junge Menschen mit sozialen Benachteiligungen und individuellen Beeinträchtigungen, die für ihre schulische und berufliche Ausbildung, für ihre Eingliederung in das Erwerbsleben und für ihre soziale Integration auf sozialpädagogische Hilfe angewiesen sind (§ 13 des SGB VIII). Der Stärkung der Persönlichkeit kommt zur Überwindung von Folgen der Benachteiligung eine zentrale Bedeutung zu.

Neben der Förderung, Entwicklung, Begleitung und Koordination von Angeboten und Maßnahmen im Bereich der Jugendsozialarbeit liegen die Aufgabenschwerpunkte der zuständigen Mitarbeiter vor allem in den Bereichen: schulbezogene Sozialarbeit, Jugendberufshilfe und aufsuchende Sozialarbeit.

Übergang Schule Beruf, Berufsanfänger, Ausbildung, Durchstarten, Berufshilfen, Ausbildungshilfen, soziale Benachteiligung, Förderung Jugendliche https://service.kreis-guetersloh.de:443/detailansicht/-/egov-bis-detail/dienstleistung/695/show
Sachgebiet 3.5.4: Regionalstelle Nord in Halle (Westf.)
Wertherstraße 1 33790 Halle (Westf.)
Telefon 05201 8145-0
Fax 05201 8145-50

Herr

Trödel

Sachbearbeitung

004 (EG)

+49 5247 9235-63
m.troedel@kreis-guetersloh.de

Frau

Klefke

Sachbearbeitung

107 (1. OG)

+49 5244 92745-28
i.klefke@kreis-guetersloh.de

Herr

Ordelheide

Sachbearbeitung

15 (1.OG)

+49 5201 8145-23
h.ordelheide@kreis-guetersloh.de
Sachgebiet 3.5.7: Regionalstelle West in Harsewinkel
Mühlenwinkel 11 33428 Harsewinkel
Telefon +49 5247 9235-50
Fax +49 5247 9235-60

Herr

Trödel

Sachbearbeitung

004 (EG)

+49 5247 9235-63
m.troedel@kreis-guetersloh.de

Frau

Klefke

Sachbearbeitung

107 (1. OG)

+49 5244 92745-28
i.klefke@kreis-guetersloh.de

Herr

Ordelheide

Sachbearbeitung

15 (1.OG)

+49 5201 8145-23
h.ordelheide@kreis-guetersloh.de
Sachgebiet 3.5.5: Regionalstelle Ost in Rietberg
Wiedenbrücker Straße 36 33397 Rietberg
Telefon +49 5244 92745-0
Fax +49 5244 92745-20

Herr

Trödel

Sachbearbeitung

004 (EG)

+49 5247 9235-63
m.troedel@kreis-guetersloh.de

Frau

Klefke

Sachbearbeitung

107 (1. OG)

+49 5244 92745-28
i.klefke@kreis-guetersloh.de

Herr

Ordelheide

Sachbearbeitung

15 (1.OG)

+49 5201 8145-23
h.ordelheide@kreis-guetersloh.de