BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Pflegewohngeld

Vollstationäre Einrichtungen (Alten- und Pflegeheimen) können zur Finanzierung eines Teils der dort anfallenden Pflegekosten – den betriebsnotwendigen Investitionsaufwendungen (= Investitionskosten) – einen Zuschuss für ihre Bewohner beim Kreis Gütersloh beantragen. Dieser Zuschuss heißt Pflegewohngeld.

Der Anspruch auf Pflegewohngeld ist hinsichtlich der Höhe abhängig davon, ob das Einkommen und Vermögen des Bewohners sowie seines Ehegatten zur Finanzierung der Investitionskosten nicht bzw. nicht ganz ausreicht.

Bitte informieren Sie sich zu den Vorraussetzungen bei der Pflegeberatungsstelle Ihrer Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung.

Weitere Informationen zu diesem und vielen anderen Themen rund um die Pflege bietet außerdem das Pflegeinfomationssystem Online der Kreisverwaltung - kurz: PfIO - unter www.pflege-gt.de

Kontakt

Sachgebiet 3.3.6: Stationäre Leistungen
Wasserstraße 14,
33378 Rheda-Wiedenbrück
E-Mail: abt33@gt-net.de

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an.

Downloads

Kein Download hinterlegt