BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Internationaler Führerschein

In bestimmten, meist außereuropäischen Ländern, wird zusätzlich zum nationalen ein internationaler Führerschein benötigt. Er empfiehlt sich bei Reisen in nicht EU-Länder.

Der internationale Führerschein ist bei der Führerscheinstelle des Kreises Gütersloh zu beantragen.

Für die Ausstellung des internationalen Führerscheines ist vorher ein EU-Kartenführerschein erforderlich.

Der Internationale Führerschein kann bei Vorliegen der vollständigen Antragsunterlagen (insbesondere des EU-Kartenführerscheins) sofort ausgestellt werden. Falls der EU-Kartenführerschein noch ausgestellt werden muss, wird dieser ca. 3 Wochen nach Antragstellung zugeschickt. In Eilfällen kann das Verfahren gegen eine Zusatzgebühr bis auf 2 Tage beschleunigt werden. Der internationale Führerschein ist grundsätzlich 3 Jahre gültig, es sei denn, eine nationale Führerscheinklasse für LKW oder Busse (Klasse C, C1, D oder D1) ist entsprechend kürzer befristet. Ein abgelaufener internationaler Führerschein kann nicht verlängert werden.

Unterlagen

  1. EU-Karten-Führerschein
  2. 1 aktuelles Lichtbild (biometrisch / entsprechend § 5 Passverordnung – 45x35 mm, Hochformat, Frontalaufnahme ohne Kopfbedeckung, ohne Bedeckung der Augen)
  3. Personalausweis oder Reisepass


Rechtsgrundlagen

§§ 25 a und b Fahrerlaubnisverordnung

Gebühren

15,00 € internationaler Führerschein

Zusätzlich: Ggf. 30,30 € EU-Kartenführerschein (falls noch nicht vorhanden)

Zusätzlich: Ggf. 8,00 € Express

Bar oder EC

Weitere Dienstleistungen zum Thema

Kontakt

Sachgebiet 2.2.3: Fahrerlaubnisse
Herzebrocker Straße 140,
33334 Gütersloh
E-Mail: abt22@kreis-guetersloh.de

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an.

Internationaler Führerschein

In bestimmten, meist außereuropäischen Ländern, wird zusätzlich zum nationalen ein internationaler Führerschein benötigt. Er empfiehlt sich bei Reisen in nicht EU-Länder.

Der internationale Führerschein ist bei der Führerscheinstelle des Kreises Gütersloh zu beantragen.

Für die Ausstellung des internationalen Führerscheines ist vorher ein EU-Kartenführerschein erforderlich.

Der Internationale Führerschein kann bei Vorliegen der vollständigen Antragsunterlagen (insbesondere des EU-Kartenführerscheins) sofort ausgestellt werden. Falls der EU-Kartenführerschein noch ausgestellt werden muss, wird dieser ca. 3 Wochen nach Antragstellung zugeschickt. In Eilfällen kann das Verfahren gegen eine Zusatzgebühr bis auf 2 Tage beschleunigt werden. Der internationale Führerschein ist grundsätzlich 3 Jahre gültig, es sei denn, eine nationale Führerscheinklasse für LKW oder Busse (Klasse C, C1, D oder D1) ist entsprechend kürzer befristet. Ein abgelaufener internationaler Führerschein kann nicht verlängert werden.

  1. EU-Karten-Führerschein
  2. 1 aktuelles Lichtbild (biometrisch / entsprechend § 5 Passverordnung – 45x35 mm, Hochformat, Frontalaufnahme ohne Kopfbedeckung, ohne Bedeckung der Augen)
  3. Personalausweis oder Reisepass


Rechtsgrundlagen

§§ 25 a und b Fahrerlaubnisverordnung

15,00 € internationaler Führerschein

Zusätzlich: Ggf. 30,30 € EU-Kartenführerschein (falls noch nicht vorhanden)

Zusätzlich: Ggf. 8,00 € Express

Bar oder EC

Fahrerlaubnis, Auslandsführerschein, Führerscheinübersetzung, Übersetzung Führerschein, international https://service.kreis-guetersloh.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/818/show
Sachgebiet 2.2.3: Fahrerlaubnisse
Herzebrocker Straße 140 33334 Gütersloh
Telefon +49 5241 85-1200
Fax +49 5241 85-31200

Servicerufnummer

Abteilung Straßenverkehr

+49 5241 85-1200
abt22@kreis-guetersloh.de