BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Niederschlagswasserbeseitigung

Sie wollen das auf Ihrem Grundstück (privat, gewerblich oder landwirtschaftlich genutzt) anfallende Niederschlagswasser in das Grundwasser oder einen Graben, Bach oder Fluss einleiten?

Dazu benötigen Sie eine wasserrechtliche Erlaubnis, die Sie bei der Unteren Wasserbehörde beantragen.

 

Weitere Dienstleistungen zum Thema

Kontakt

Sachgebiet 4.4.1: Untere Wasserbehörde
Wasserstraße 14,
33378 Rheda-Wiedenbrück
E-Mail: abt44@gt-net.de

Ansprechpartner

Philip Dreier:

Zuständig für landwirtschaftliche Grundwasserförderung, Beregnung

Niederschlagswasserbeseitigung: Zuständig für landwirtschaftliche Betriebe, landwirtschaftliche BImSch-Anlagen und Biogasanlagen

Michel Drescher:

Zuständig für landwirtschaftliche Grundwasserförderung, Beregnung

Niederschlagswasserbeseitigung: Zuständig für landwirtschaftliche Betriebe, landwirtschaftliche BImSch-Anlagen und Biogasanlagen

Karl Heinz Lakebrink:

Niederschlagswasserbeseitigung: Zuständig für Gewerbe

Daniel Stratmann:

Niederschlagswasserbeseitigung: Zuständig für Gewerbe

Katrin Traeger:

Zuständig für: Gewerbliche Grundwasserförderung, Indirekteinleitung von Abwasser (alle Anhänge außer Anhang 49 (mineralölhaltiges Abwasser)), Niederschlagswasserbeseitigung (BImSch-Anlagen), Recyclingmaterial jeweils für die Orte: Gütersloh, Verl, Rietberg, Rheda-Wiedenbrück, Langenberg, Schloß Holte-Stukenbrock

Ulrich Ruhe:

Niederschlagswasserbeseitigung: Zuständig für Wohnbebauung

Thomas Wegner:

Zuständig für: Gewerbliche Grundwasserförderung, Niederschlagswasserbeseitigung (BImSch-Anlagen), Indirekteinleitung von Abwasser (alle Anhänge außer Anhang 49 (mineralölhaltiges Abwasser)), Recyclingmaterial, jeweils für die Orte: Werther, Borgholzhausen, Halle, Steinhagen, Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz, Versmold

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an.