BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Sozialraum- und Netzwerkarbeit

Sozialraum- und Netzwerkarbeit ist eine fallunabhängige Arbeit, mit der Aufgabe, die Entwicklung des Gemeinwesens mitzugestalten. Sie stellt Themen und Bedarfe fest und geht davon aus, dass soziale Problemlagen nur gemeinsam mit den Betroffenen nachhaltig geändert werden können.

Die Sozialraum- und Netzwerkarbeit fördert die Zusammenarbeit möglichst aller relevanten Institutionen und Gruppen eines Sozialraums. Das sind alle Berufsgruppen und Ehrenamtlichen, die in ihrer täglichen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und  Familien innerhalb einer Kommune zu tun haben.

Diese Arbeit ist dabei fünf Prinzipien verpflichtet:

  • Orientierung am Willen des Menschen (Wille nicht gleich Wunsch!)
  • Unterstützung von Eigeninitiative und Selbsthilfe
  • Konzentration auf die Ressourcen (der Menschen u. des Sozialraums)
  • Zielgruppen- und bereichsübergreifende Sichtweise
  • Kooperation und Koordination.

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an.

Downloads

Kein Download hinterlegt