BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Führerschein: Namensänderung

Der Führerschein ist kein Ausweisdokument.

Eine Namensänderung im Führerschein ist daher nicht verpflichtend. Auf Wunsch kann bei den örtlichen Bürgerbüros der Städte und Gemeinden oder der Führerscheinstelle des Kreises Gütersloh der neue Name eingetragen werden.

Der geänderte Führerschein wird nach ca. 3 Wochen zugeschickt.

Unterlagen

  1. Führerschein bzw. Karteikartenabschrift der ausstellenden Behörde
  2. Personalausweis oder Reisepass
  3. 1 aktuelles Lichtbild (biometrisch / entsprechend § 5 Passverordnung -45x35 mm, Hochformat, Frontalaufnahme ohne Kopfbedeckung, ohne Bedeckung der Augen-)

Gebühren

29,00 €

Zahlungsart

Bar oder EC

Rechtsgrundlagen

Fahrerlaubnisverordnung

Kontakt

Sachgebiet 2.2.3: Fahrerlaubnisse
Herzebrocker Straße 140,
33334 Gütersloh
E-Mail: abt22@gt-net.de

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an.