BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Kinder- und Jugendförderplan

Der derzeitige Kinder- und Jugendförderplan für den Kreis Gütersloh (KJFöP GT) ist seit dem 21. Juni 2010 in Kraft und gilt noch bis zum Ende der Legislaturperiode (2014).

Der Plan setzt sich zusammen aus

1. Handlungsfeldern

  • Offene Kinder- und Jugendarbeit
  • Verbandliche Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz

und Handlungsempfehlungen hierzu

2. Allgemeinen Förderbestimmungen

gefördert werden

  • Erholungsfreizeiten
  • Internationalen Jugendbegegnungen
  • Bildungsmaßnahmen
  • Kinder- und Jugendveranstaltungen
  • Besuch kultureller Veranstaltungen
  • JugendleiterInnenausbildungen

3. Jugendhäuser der Offenen und der Verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit

  • Bau- und Einrichtung
  • Unterhaltung
  • Anschaffung von Geräten und Material


Zuständige Mitarbeiter/innen

Name                  Zuständigkeit      
Doris Wildemann Wirtschaftliche Jugendhilfe: Borgholzhausen, Halle, Steinhagen, Werther, Harsewinkel, Versmold, Gütersloh und überörtliche Träger      
Anja Vennemeyer Wirtschaftliche Jugendhilfe: Rietberg, Schloß Holte-Stukenbrock, Herzebrock-Clarholz und Langenberg      
Christine Jäcksch Zuständig für Borgholzhausen, Halle, Steinhagen und Werther      
Michael Trödel   Zuständig für Versmold, Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz      

Weiterführende Informationen

Kinder- und Jugendförderplan

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an.

Downloads

Kein Download hinterlegt