BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Pflegekinderdienst

Viele Kinder werden in so genannten Pflegefamilien untergebracht. Was sind das für Kinder und welche Formen von Pflege gibt es?

Pflegekinder kommen in vielen Fällen aus Familien, die sich in sozialer Notlage befinden. Diese Notlagen können durch Suchterkrankungen, psychischen Krankheiten, finanzieller Schwierigkeiten oder andere belastenden Situationen in der Herkunftsfamilie verursacht werden. Die Kinder haben häufig Erfahrungen mit Gewalt, Missbrauch Kriminalität und Beziehungsabbrüchen gemacht.

Wenn es nicht möglich ist, durch Beratung (Erziehungsberatung, Sozialpädagogische Familienhilfe, etc.) oder andere geeignete Maßnahmen die Familie zu unterstützen, so dass ein Verbleiben der Kinder möglich ist, kann die Unterbringung in einer Pflegefamilie eine gute Lösung sein.

Der Pflegekinderdienst sucht daher Familien, die bereit sind, Kinder für einen befristeten Zeitraum oder auch dauerhaft aufzunehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zuständige Mitarbeiter/innen

Name Zuständigkeit      
Maj-Britt Beckersjürgen Borgholzhausen, Halle/Westf., Steinhagen und Werther/Westf.      
Anja Bartram Borgholzhausen, Halle/Westf., Steinhagen und Werther/Westf.      
Melanie Flöthmann Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz und Versmold      
Petra Winkler Borgholzhausen, Halle/Westf., Steinhagen und Werther/Westf.      
Carina Brock Langenberg, Schloß Holte-Stukenbrock und Rietberg      
Doris Ewers Langenberg, Schloß Holte-Stukenbrock und Rietberg      
Martina Köhler Langenberg, Schloß Holte-Stukenbrock und Rietberg      

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an.

Downloads

Kein Download hinterlegt